Diese Gleichung ist aufgegangen

Bei stürmischem Wetter war zunächst Vieles dem Zufall überlassen. Bereits in der ersten Minute führte dies fast zum 1:0 für SuS Langscheid/Enkhausen II, als mit Windunterstützung ein gegnerischer Spieler völlig frei vor unserem Torwart auftauchte, der dann aber den Ball zur Freude der heimischen Fans am Tor vorbeischoss. Etwas überraschend viel dann in der 11. Minute das 1:0 für unsere Mannschaft durch Carsten Franke, der einen schnellen Konter erfolgreich abschloss. Nach 27 Minuten dezimierten sich die Gäste durch eine Gelb-Rote Karte. In der 32. Minute markierte Erik Pieper dann das 2:0. Nach dem Wechsel, mit dem Wind im Rücken und einem Mann mehr auf dem Platz, wurde es dann noch eine klare Angelegenheit durch Tore von Frederik Schnock (49'), zweimal Alexander Schmidt (Freistoß 62', 67') und zum Schluss wieder Carsten Franke (70'), der zum Endstand von 6:0 einschoss.