FC Arpe/Wormbach gewinnt den Kreispokal

Am vergangenen Donnerstag konnte unsere Mannschaft den Landesligisten RW Erlinghausen bezwingen und gewann damit das Finale im Krombacher-Kreispokal mit 3:2.

 

Dabei sah es für unsere Mannschaft nach 22. Minuten gar nicht gut aus, da Erlinghausen, auf dem Kunstrasenplatz in Brilon-Alme, schon 0:2 führte. Nach dem 0:1 durch Pascal Raulf in der 19. Minute, wirkte unsere Mannschaft etwas geschockt und kassierte nur 3 Minuten später das 0:2 durch Nils Meyer. Doch im direkten Gegenzug konnte Erik Pieper in der 23. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit gewann unsere Mannschaft immer mehr Spielanteile, nachdem sie in der ersten Halbzeit leicht unterlegen war. Jens Richter erzielte dann in der sechzigsten Minute den Ausgleich. Spätestens da waren die Fans des FC Arpe/Wrombach wieder voll da. Sie feuerten unsere Mannschaft immer wieder mit ihren Fangesängen an. Nachdem Trainer Jens Selter zweimal wechselte und Tayfun Bozkurt und Kevin Schneider brachte, erzielte Alexander Schmidt in der 69. Minute, den verdienten Siegtreffer für unsere Jungs. Im Anschluss an das Spiel, wurde noch bis spät in die Nacht, im Gasthof Voss in Arpe, gefeiert.