Jugendförderung beim FC Arpe/Wormbach e.V.

Mit Weitblick in die Zukunft

Seit vielen Jahren ist unser Fußballverein FC Arpe/Wormbach e.V. eine feste Größe in der Bezirksliga. Sein Name steht mittlerweile auch in den angrenzenden Kreisen für sportliche Erfolge, ein gutes Spielniveau und Fußballbegeisterung. Er steht aber auch für einen kleinen, regionalen Fusions-Sportverein mit familiärem Flair der bestrebt ist, seinen fußballbegeisterten Mitgliedern die bestmögliche Basis zur Ausübung ihres Hobbys zu geben.

 

Für die weitere sportliche Entwicklung und zur Wahrung dieses gesunden Vereinszustands ist eine dauerhafte und fortwährende Förderung der Jugendabteilung unabdingbar. Negative Beispiele in einigen Nachbarvereinen, bei denen aufgrund fehlenden Nachwuchses ein tiefer Absturz in die unteren Kreisligen erfolgte, sollte Mahnung genug sein. Eine gute Jugendarbeit sichert den Fortbestand der sportlichen Qualität und damit auch die Chance in Zukunft weiterhin höherklassigen Fußball in Arpe und Wormbach erleben zu dürfen.

 

Zur Saison 2014/2015 waren acht Jugendmannschaften gemeldet. Damit waren wir in jeder Altersklasse vertreten. Um die acht Mannschaften, bestehend aus ca. 100 Jugendspielern, kümmerten sich mit regelmäßigen Einsatz 18 freiwillige Trainer und Betreuer. Für die nachfolgende Saison konnten nur noch sechs Mannschaften gemeldet werden.

 

Der Vorstand des FC Arpe/Wormbach e.V. hat daher mit einem „Jugendförderungskonzept“ dieser Entwicklung Nachdruck verliehen. Grundgedanke dieses Konzepts ist die zielgerichtete Förderung der Jugend für die dort anfallenden regelmäßigen Ausgaben wie z.B.:

 

· Spielmaterial (Bälle, Leibchen, Trikots usw.)

· Ausbildung von Übungsleitern

· Ausflüge und Saisonabschlussfeiern zur Förderung des Zusammenhalts

 

Dazu suchen wir gezielt „Jugendförderer“, die mit kleinen Beiträgen (Vorschlag sind z.B. 4 € pro Quartal), direkt die Jugendarbeit unseres Vereins unterstützen, denn dieses Geld wird zu 100 % - garantiert ohne Abzüge - für die Jugendarbeit verwendet. Die aus diesem Projekt der Jugendförderung hervorgehenden Einnahmen und Ausgaben werden separat geführt und sind somit auch bei der Kassenprüfung entsprechend dargestellt. Sämtliche Spenden können steuerlich geltend gemacht werden, bei Spenden bis 200 € p.a. genügt zur Vorlage beim Finanzamt dazu der Kontoauszug. Es wäre schön, wenn der ein oder andere die Begeisterung für unseren Verein durch eine Spende an den Nachwuchs bekräftigt. Bitte hierfür das nachfolgende Dokument ausfüllen und bei einem der Vorstandsmitglieder abgeben. Selbstverständlich können für dieses Projekt auch Barzahlungen an den Jugendkassierer Andreas Vollmers oder an ein anderes Vorstandsmitglied getätigt werden.

 

Ein herzliches Dankeschön im Namen unserer Junioren.

Einfach auf das Bild klicken und das Dokument wird heruntergeladen!